DER TEEBEUTEL EIN WEGWERFOBJEKT

Diesen Gebrauchsgegenstand habe ich zu einem Kunstobjekt verwandelt.

Zahlreiche Kunstwerke sind entstanden von Skulpturen von 160 cm Höhe bis dreidimensionale Objekte aus hunderten benutzten Teebeuteln.

Teebeutel / Kupfer / 160 x 150 x 100 cm

Teebeutel / Kupfer / 16 x 15 x 10 cm

Teebeutel aus Neon/  Ausstellung im legendären Studio F in Ulm

Teebeutel / Originale im Schaukasten / 50 x 50 x 10 cm

Ich kann zwar nicht fliegen, aber mein eigenes Nest wollte ich schon bauen.

Installation auf dem Europaweg Mittelfranken

Äste, Naturmaterialien / 400 x 400 x 150 cm

Vogelnest / Foto unter Wachs / 60 x 100 x 10 cm

Das gelebte Glück / alte Familienfotos in Wachs gegossen / 250 x 150 x 10 cm

DAS GELEBTE GLÜCK

150 fotografisch festgehaltene Dokumente meines Lebens habe ich in Wachs gegossen und auf Edelstahlschienen präsentiert.

Das gelebte Glück / alte Familienfotos in Wachs gegossen / 250 x 150 x 10 cm

Ich häute die Erde / Ausstellungs impression / 400 x 300 x 150 cm

ICH HÄUTE DIE ERDE

Aus einer Wiesenfläche habe ich 15 gleichgroße Wiesenstücke samt Humus 15 x 15 cm entnommen.

Ich habe somit die Erde partiell gehäutet.

Diese "Erdhaut" habe ich in Acrylblöcke eingegossen als Dokumente für spätere Generationen.

Die "Wunden" wurden durch signierte und datierte Aluminiumplatten versiegelt.

Ich häute die Erde / Einzelobjekt / 20 x 20 x 8 cm