Fusionismus

Josef Hirthammer dokumentiert mit seinen Portraits seit mehr als 3 Jahrzehnten den großen Zyklus Zeitgenossen. Er hält diese Personendarstellungen des gegenwärtigen Erscheinungsbildes seiner Mitmenschen bewusst als prägnantes Zeitdokument fest. Schönheits- und Jugendwahn sind als gegenwär- tige Phänomene primäre Eigenschaften seiner Zeitgenossen.

Die neuesten Portraits lösen die Parallelexistenz von Fotografie, Malerei und digitalem Gestalten auf und sind nun als generelle Neuerung in seiner Kunst manifestiert. Die jeweiligen, bis dato eigenständigen Techniken werden unzertrennbar vermengt und ergeben ein neuartiges Stilmittel in der Gestaltung. Diese drei Gestaltungsmöglichkeiten fusionieren zu einer untrennbaren Einheit. Josef Hirthammer bezeichnet diese Technik als Fusionismus.

Lea / Fusionismus auf Leinwand / 180 x 100 cm

Eva / Fusionismus auf Leinwand / 120 x 80 cm

Girl19 / Fusionismus auf Leinwand / 160 x 120 cm

Jera und Mey / Fusionismus auf Leinwand / 100 x 160 cm

Marylin / Fusionismus auf Leinwand / 120 x 160 cm

Josephine / Fusionismus auf Leinwand / 160 x 120 cm

Adina / Fusionismus auf Leinwand / 160 x 120 cm

Nolie / Fusionismus auf Leinwand / 120 x 120 cm

Melissa / Fusionismus auf Leinwand / 160 x 100 cm

Hanna / Fusionismus auf Leinwand / 150 x 100 cm

Bella / Fusionismus auf Leinwand / 80 x 60 cm

Fabrina / Fusionismus auf Leinwand / 140 x 100 cm

Girl8 / Fusionismus auf Leinwand / 120 x 80 cm

Hayri / Fusionismus auf Leinwand / 160 x 120 cm

Bianca / Fusionismus auf Leinwand / 80 x 60 cm